top of page

Datenschutz-Bestimmungen

Gültig ab 29. April 2020

.

.

Magnifi Group, Inc. Datenschutzrichtlinie für die EU-USA und die Schweiz

Die Magnifi Group, Inc. (im Folgenden „Magnifi“) erfüllt die Anforderungen des EU-US-Datenschutzschild-Frameworks und des Schweizer-US-Datenschutzschild-Frameworks, die vom US-Handelsministerium in Bezug auf die Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten von festgelegt wurden die Europäische Union (EU) und die Schweiz in die Vereinigten Staaten. Magnifi hat dem Handelsministerium bestätigt, dass es die Privacy Shield-Prinzipien einhält. Wenn es einen Konflikt zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Privacy Shield-Prinzipien gibt, gelten die Privacy Shield-Prinzipien. Um mehr über die Privacy Shield-Programme zu erfahren und unsere Zertifizierung anzuzeigen , besuchen Sie bitte www.privacyshield.gov.

Magnifi respektiert die Privatsphäre des Einzelnen und schätzt das Vertrauen seiner Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und anderer. Magnifi ist nicht nur bestrebt, personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Länder, in denen das Unternehmen tätig ist, zu sammeln, zu verwenden und weiterzugeben, sondern hat auch die Tradition, die höchsten ethischen Standards in seinen Geschäftspraktiken einzuhalten. Diese EU-US Privacy Shield- und Swiss-US Privacy Shield-Richtlinien (die „Richtlinien“) enthalten die Datenschutzgrundsätze, die Magnifi in Bezug auf die Übermittlung personenbezogener Daten aus der EU bzw. der Schweiz in die USA befolgt.

Einhaltung der Privacy Shield-Prinzipien

EU-US Privacy Shield Framework

Das US-Handelsministerium und die Europäische Kommission haben eine Reihe von Datenschutzgrundsätzen vereinbart und häufig gestellte Fragen gestellt (das „EU-US Privacy Shield Framework“), damit US-Unternehmen die Anforderungen des EU-Rechts erfüllen können, dass ein angemessener Schutz besteht Weitergabe personenbezogener Daten, die von der EU in die USA übertragen wurden.

Die Magnifi Group, Inc. („Magnifi“ oder „wir“) erkennt an, dass die Europäische Gemeinschaft ein Datenschutzregime eingeführt hat, das für den Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) gilt, und beschränkt Unternehmen im EWR auf die Übermittlung personenbezogener Daten über Personen in den EWR in die Vereinigten Staaten, es sei denn, es gibt einen „angemessenen Schutz“ für solche personenbezogenen Daten, wenn sie in den Vereinigten Staaten empfangen werden. Um einen solchen „angemessenen Schutz“ zu schaffen, hält sich Magnifi an das vom US-Handelsministerium veröffentlichte EU-US Privacy Shield Framework („EU-US Privacy Shield Principles“) in Bezug auf personenbezogene Daten von Personen im EWR, die wir von unseren Kunden erhalten und andere Geschäftspartner. Die EU-US Privacy Shield-Zertifizierung von Magnifi erstreckt sich auch auf Daten, die wir über sichere öffentlich zugängliche Formulare (alle unsere Websites wie www.learn-wise.com) direkt über Magnifis öffentlich zugängliche Websites erhalten. Weitere Informationen zum EU-US Privacy Shield und zum Umfang der Teilnahme von Magnifi am EU-US Privacy Shield Framework finden Sie unter www.privacyshield.gov/welcome

Swiss-US Privacy Shield Framework

Das US-Handelsministerium und der Schweizerische Datenschutzbeauftragte haben sich auf eine Reihe von Datenschutzgrundsätzen geeinigt und häufig gestellte Fragen (das „Swiss-US Privacy Shield Framework“) gestellt, damit US-Unternehmen die Anforderungen nach schweizerischem Recht erfüllen können dass angemessene Informationen für personenbezogene Daten gewährt werden, die aus der Schweiz in die USA übertragen werden.

Die Magnifi Group, Inc. („Magnifi“ oder „wir“) erkennt an, dass die Schweizer Gemeinschaft ein Datenschutzsystem eingeführt hat, das für Schweizer Personen gilt, und Unternehmen in der Schweiz bei der Übermittlung personenbezogener Daten über Schweizer Personen in der Schweiz in die USA einschränkt, es sei denn Es gibt einen „angemessenen Schutz“ für solche personenbezogenen Daten, wenn sie in den Vereinigten Staaten empfangen werden. Um einen solchen „angemessenen Schutz“ zu schaffen, hält sich Magnifi an das vom US-Handelsministerium veröffentlichte Swiss-US Privacy Shield Framework („Swiss-US Privacy Shield Principles“) in Bezug auf personenbezogene Daten von Personen in der Schweiz, die wir von unseren Kunden und Kunden erhalten andere Geschäftspartner. Die Schweizer-US-Datenschutzschild-Zertifizierung von Magnifi erstreckt sich auch auf Daten, die wir über sichere öffentlich zugängliche Formulare (alle unsere Websites wie www.learnwise.com) direkt über Magnifis öffentlich zugängliche Websites erhalten. Weitere Informationen zum Swiss-US Privacy Shield und zum Umfang der Teilnahme von Magnifi am Swiss-US Privacy Shield Framework finden Sie unter www.privacyshield.gov/welcome

Einhaltung der sieben Privacy Shield-Prinzipien

Von Magnifi verarbeitete oder gespeicherte personenbezogene Daten des Kunden können vertraglichen Vereinbarungen mit unseren Kunden unterliegen, die strengere Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen erfordern als die Anforderungen der EU-USA- und Schweizer-US-Datenschutzschild-Frameworks. Mindestens jedoch behandelt Magnifi personenbezogene Kundendaten gemäß unseren Datenschutzrichtlinien für die EU-USA und die Schweiz-USA, die auf den sieben Grundsätzen basieren, die in den Datenschutzschild-Frameworks für die EU-USA und die Schweiz-USA festgelegt sind

Diese Mitteilung richtet sich an betroffene Personen mit Wohnsitz in der EU („EU-Personen“) und der Schweiz („Schweizer Personen“), deren Daten wir möglicherweise von einem unserer Kunden oder anderen Geschäftspartnern in der EU oder der Schweiz erhalten, z. B. Überweisungspartnern, Integrationspartnern usw. Wenn Magnifi personenbezogene Daten des Kunden zur Verarbeitung gemäß den Anweisungen des Kunden oder seiner Partner erhält, agieren wir als Vertreter unseres Kunden und informieren Einzelpersonen nicht über die Erhebung und Verwendung ihrer personenbezogenen Daten. Unsere Kunden bleiben für die Benachrichtigung verantwortlich, wenn und soweit sie glauben, dass eine solche Benachrichtigung nach geltendem EU- oder Schweizer Recht erforderlich ist.

Geschäftszwecke für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Die Magnifi Group verkauft und wartet webbasierte Lernmanagementsoftware hauptsächlich an kleine und mittlere Unternehmen. Wir erhalten hauptsächlich geschäftsbezogene Informationen aus der EU oder der Schweiz, einschließlich Kontaktinformationen einzelner Vertreter der Unternehmen, mit denen wir zu tun haben, einschließlich Namen, geschäftlichen E-Mail-Adressen, geschäftlichen Telefonnummern und geschäftlichen Adressen. Im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen nutzen unsere Kunden unsere gehostete Technologieplattform, um EU- oder Schweizer Daten nach eigenem Ermessen zu speichern und zu verarbeiten. Da EU- oder Schweizer Daten, auf die sich diese Mitteilung bezieht, per Definition von einem anderen Unternehmen in der EU oder der Schweiz (z. B. einem Kunden von Magnifi) an uns gesendet werden, hängen die Kategorien der gesendeten Daten und die Zwecke der Verarbeitung häufig von diesem anderen Unternehmen ab wen die EU oder die Schweizer Person in der Regel engere Beschäftigungs- oder Geschäftsbeziehungen unterhält (und die daher zusätzliche Informationen zu Kategorien von Daten liefern können, die mit uns geteilt werden). Zu diesen Daten gehören in der Regel ohne Einschränkung Namen, geschäftliche E-Mail-Adressen, Geschäftsrollen und Schulungsunterlagen. Magnifi verwendet personenbezogene Daten des Kunden nicht für andere Zwecke als für die Zwecke, zu denen Magnifi-Kunden solche Informationen bereitstellen

Magnifi sammelt und verwendet EU- oder Schweizer Daten, um Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden bereitzustellen, mit Geschäftspartnern von Unternehmen über geschäftliche Angelegenheiten zu kommunizieren, EU- oder Schweizer Daten im Namen von Firmenkunden zu verarbeiten, Informationen über unsere / ihre Dienstleistungen bereitzustellen und damit verbundene Dienstleistungen zu erbringen Aufgaben für legitime Geschäftszwecke.

Kontaktinformationen und personenbezogene Daten des Kunden sind nur für Mitarbeiter und Berater von Magnifi zugänglich, die einen angemessenen Bedarf haben, auf diese Informationen zuzugreifen, damit wir vertragliche, rechtliche und berufliche Verpflichtungen erfüllen können. Alle unsere Mitarbeiter und Berater haben strenge Vertraulichkeitsvereinbarungen getroffen und / oder wurden gründlichen kriminalpolizeilichen Überprüfungen unterzogen, die die Wahrung der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten des Kunden erfordern.

Rechenschaftspflicht der Weiterleitung

Magnifi erkennt eine mögliche Haftung bei Weitergabe an Dritte an. Magnifi überträgt personenbezogene Daten des Kunden nicht an Dritte, es sei denn:

  1. Rechtmäßig von einem Kunden geleitet

  2. Magnifi kann personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, die als Vertreter, Berater und Auftragnehmer fungieren, um Aufgaben im Namen und unter unseren Anweisungen auszuführen. Beispielsweise kann Magnifi solche personenbezogenen Daten in Einrichtungen speichern, die von Dritten betrieben werden. Diese Dritten müssen sich damit einverstanden erklären, diese personenbezogenen Daten nur für den Zweck zu verwenden, für den sie von der Magnifi Group beauftragt wurden, und sie müssen entweder:

    1. Einhaltung der Privacy Shield-Grundsätze oder eines anderen Mechanismus, der durch die geltenden EU- oder Schweizer Schutzgesetze für die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig ist;

    2. Oder erklären Sie sich damit einverstanden, einen angemessenen Schutz für die personenbezogenen Daten bereitzustellen, der nicht weniger schützt als die in dieser Richtlinie festgelegten.

  3. Die Magnifi Group kann personenbezogene Daten für andere Zwecke oder an andere Dritte weitergeben, wenn eine betroffene Person einer solchen Weitergabe zugestimmt oder diese angefordert hat.

  4. Unter bestimmten begrenzten oder außergewöhnlichen Umständen gemäß den EU-US- und Swiss-US Privacy Shield Frameworks.

Bitte beachten Sie, dass die Magnifi Group möglicherweise aufgefordert wird, die persönlichen Daten einer Person als Antwort auf eine rechtmäßige Anfrage von Behörden offenzulegen, einschließlich zur Erfüllung der nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen. Die Magnifi Group haftet für die angemessene Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte.

Sollte Magnifi erfahren, dass ein Dritter, an den personenbezogene Daten von Magnifi übertragen wurden, personenbezogene Daten in einer Weise verwendet oder weitergibt, die dieser Richtlinie widerspricht, wird Magnifi angemessene Schritte unternehmen, um die Verwendung oder Weitergabe zu verhindern oder zu stoppen.

Jährliche Bewertung

Magnifi stellt die Einhaltung dieser Datenschutzschildrichtlinie zwischen der EU, den USA und der Schweiz sowie den Datenschutzschild-Frameworks zwischen der EU und den USA sowie der Schweiz und den USA sicher, indem der vom US-Handelsministerium festgelegte Selbstbewertungsansatz verwendet wird. Die Bewertung wird jährlich durchgeführt, um sicherzustellen, dass alle relevanten Datenschutzpraktiken von Magnifi in Übereinstimmung mit den EU-USA und den SwissU.S befolgt werden. Privacy Shield-Richtlinien und die EU-US- und Swiss-US Privacy Shield Frameworks. Jeder Mitarbeiter, von dem Magnifi feststellt, dass er gegen diese Richtlinien verstößt, unterliegt der Disziplin bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses und / oder der strafrechtlichen Verfolgung.

Anwendbarkeit

Magnifi unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (FTC).

Magnifi stellt außerdem die Einhaltung dieser Datenschutzschildrichtlinie für die EU, die USA und die Schweiz sowie die Datenschutzschild-Rahmenbedingungen für die EU, die USA und die Schweiz sicher, indem es Beschwerden oder Streitigkeiten in Bezug auf die Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten, die gegen die Bestimmungen verstoßen, vollständig untersucht und zu lösen versucht diese Datenschutzerklärung.

Für Beschwerden, die von Magnifi und dem Beschwerdeführer nicht gelöst werden können, erklärt sich Magnifi bereit, mit JAMS zusammenzuarbeiten - einem unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus gemäß EU-USA und SwissU.S. Privacy Shield Frameworks.

Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinien

Diese EU-US- und Swiss-US-Datenschutzrichtlinie kann gelegentlich aktualisiert werden. Wenn Materialaktualisierungen vorgenommen werden, wird das Datum der letzten Überarbeitung am Ende der Seite angezeigt. Diese Seite kann mit einem Lesezeichen versehen werden, um die regelmäßige Überprüfung dieser Datenschutzrichtlinie zwischen der EU und den USA sowie zwischen der Schweiz und den USA zu erleichtern und die jüngsten Aktualisierungen zu vermerken. Weder diese EU-US- und Swiss-US-Datenschutzrichtlinie noch deren Aktualisierung wirken sich auf Verträge mit unseren Kunden aus oder ändern diese.

Auswahl, Zugriff, Überprüfung, Aktualisierung und Deaktivierung

Wenn Sie eine EU- oder Schweizer Person sind, über die wir im Auftrag eines Kunden EWR- oder Schweizer Daten speichern, können Sie dem Unternehmen, das Ihre EWR- oder Schweizer Daten bereitgestellt hat, folgende Anfragen stellen:

  1. Fordern Sie den Zugriff auf Ihre EWR- oder Schweizer Daten an

  2. Aufforderung zur Aktualisierung, Korrektur oder Löschung solcher EWR- oder Schweizer Daten

  3. Fordern Sie Änderungen im Umfang der erhobenen EWR- oder Schweizer Daten an

  4. Antrag auf Deaktivierung der Datenerfassung aus dem EWR oder der Schweiz

Sie können sich auch an unseren EU-US- und Swiss-US Privacy Shield-Kontakt wenden. Wir behalten uns das Recht vor, geeignete Schritte zu unternehmen, um die Identität eines Antragstellers zu authentifizieren, eine angemessene Gebühr zu erheben, bevor der Zugang gewährt wird, und Anfragen abzulehnen, sofern dies nicht durch die EU-US- und Swiss-US Privacy Shield Frameworks vorgeschrieben ist

EU-US & Swiss-US Privacy Shield Kontakt

In Übereinstimmung mit den Privacy Shield-Prinzipien verpflichtet sich Magnifi, Beschwerden über unsere Erfassung oder Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu lösen. Personen aus der EU oder der Schweiz, die Anfragen oder Beschwerden bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie haben, sollten sich zuerst unter privacy@magnifigroup.com an Magnifi wenden . Bitte geben Sie "Privacy Shield" in die Betreffzeile ein. Oder rufen Sie uns unter +1 858.273.2459 an. Wir werden Beschwerden und Streitigkeiten unverzüglich untersuchen und versuchen, sie in einer Weise zu lösen, die den in dieser Richtlinie beschriebenen Grundsätzen entspricht.

Magnifi hat sich ferner verpflichtet, ungelöste Privacy Shield-Beschwerden an JAMS weiterzuleiten: https://www.jamsadr.com/ , einen alternativen Streitbeilegungsanbieter mit Sitz in den USA. Wenn Sie von uns keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet haben, wenden Sie sich bitte an https://www.jamsadr.com/about/submit-a-case, um weitere Informationen zu erhalten, oder besuchen Sie https://www.jamsadr.com/about/submit-a-case Eine Beschwerde einreichen. Die Dienste von JAMS: https://www.jamsadr.com/ werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Alternativ können sich EU- oder Schweizer Personen (EU- oder Schweizer betroffene Personen) bei ihrer Datenschutzbehörde beschweren und für einige verbleibende Ansprüche, die nicht durch andere Rechtsschutzmechanismen gelöst wurden, ein verbindliches Schiedsverfahren einleiten.

Wenn Sie einen Kommentar oder ein Anliegen haben, das nicht direkt mit uns gelöst werden kann, können Sie sich an die zuständige lokale Datenschutzbehörde wenden.

Datum des Inkrafttretens der Datenschutzbestimmungen der EU-USA und der Schweiz-USA: 06/12/2018 (Ersetzt das Datum des Inkrafttretens der Safe-Harbor-Erklärung: 30.12.2009).

Datenschutzerklärung für EU-Bürger

Es ist für uns selbstverständlich, Ihre Persönlichkeitsrechte zu respektieren. Dies gilt auch für den Umgang mit personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs und der Nutzung dieser Website. Daher handeln wir, Magnifi Group, Inc., in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzgesetz. Im Folgenden erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln und insbesondere welche Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

  1. Betreff

    1. Diese Datenschutzrichtlinie auf die Nutzung der Internetseiten gilt Anbieter Magnifi Group und Magnifi Group GmbH zugänglich www.learn-wise.com (im Folgenden als „Lernen-Wise Websites“). Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für andere Websites der Magnifi Group GmbH oder für Websites anderer Dienstleister, auf die die Learn-Wise-Websites verweisen.

    2. Die verantwortliche Stelle im Sinne der Allgemeinen Datenverordnung der EU (DSGVO) ist:
      Magnifi Group GmbH
      Klingholzstraße 7
      D-65189 Wiesbaden
      Deutschland
      privacy@magnifigroup.com
      www.magnifigroup.com

  2. Persönliche Daten
    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die grundlegenden persönlichen Daten sind Ihr Name. Darüber hinaus gelten Ihr Geschlecht, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, Ihr Beruf, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse als personenbezogene Daten. Nicht personenbezogene Daten sind dagegen Daten, bei denen die Feststellung Ihrer tatsächlichen Identität unmöglich ist oder zumindest einen erheblichen Aufwand erfordert. Dies schließt beispielsweise die oben genannten Informationen ein, wenn wir sie anonym oder unter einem Pseudonym erhalten und sie daher keiner natürlichen Person zuordnen können.

  3. Prinzip der Anonymität
    Bei der Nutzung der Learn-Wise-Websites bleiben Sie für uns anonym, solange Sie uns nicht freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, indem Sie uns von sich aus kontaktieren.

  4. Bereitstellung personenbezogener Daten

    1. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist für die Nutzung der Learn-Wise-Websites weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogene Daten über sich selbst anzugeben. Sie können die Learn-Wise-Websites jedoch nicht besuchen, ohne die von Ihnen verwendete IP-Adresse zu übertragen.

    2. Für die Kontaktaufnahme mit uns über unser Kontaktformular müssen die in Abschnitt 6 näher beschriebenen Daten angegeben werden. Wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, können Sie das Kontaktformular nicht verwenden.

  5. Verarbeitung personenbezogener Daten

    1. Bei Verwendung der Learn-Wise-Websites werden die folgenden Daten erfasst, während Sie sich auf der Website befinden: Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Wir lassen keine Rückschlüsse auf eine einzelne Person zu. Wir sammeln oder speichern die IP-Adressen nicht.

    2. Im Übrigen werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur verarbeiten, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen und dies gesetzlich zulässig ist oder wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Wir verwenden die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten ausschließlich für die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen oder ausdrücklich mit Ihnen vereinbarten Zwecke.

    3. Wir haben verschiedene Dienstleister beauftragt, uns bei der Bereitstellung, dem Betrieb und der Wartung unserer IT-Systeme zu unterstützen, einschließlich der Learn-Wise-Websites. Dazu gehören beispielsweise Hardware- und Softwarelieferanten, Google Inc. (für den Spam-Schutzdienst reCAPTCHA siehe Abschnitt 12), Hosting-Anbieter und Rechenzentren. Wenn solche Dienstleister für uns arbeiten, erhalten sie möglicherweise als Empfänger Zugriff auf Ihre persönlichen Daten. Diese Dienstleister sind dann aber auch vertraglich verpflichtet, den Datenschutz durch einen sogenannten Auftragsabwicklungsvertrag einzuhalten; Die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gelten ohnehin auch für unsere Dienstleister.

    4. Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder anderweitig weitergegeben, sofern Magnifi Group Inc. in diesem Sinne nicht als Dritte angesehen wird. Soweit nichts anderes bestimmt ist, gilt dies nur, wenn dies zur Erfüllung der angemeldeten oder vereinbarten Zwecke erforderlich ist und nach geltendem Datenschutzrecht ohne Einwilligung zulässig ist, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Abschnitt 5.3 bleibt unberührt und gilt unabhängig von diesem Abschnitt.

    5. Die von Ihnen auf den Learn-Wise-Websites bereitgestellten oder von uns gesammelten personenbezogenen Daten werden nicht für die automatisierte individuelle Entscheidungsfindung verwendet.

  6. Kontakt Formular

    1. Wenn Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren , stimmen Sie zu, dass Ihre Nachricht von uns und der Magnifi Group Inc. zusammen mit Ihren angegebenen Kontaktdaten verarbeitet werden kann, um Ihnen zu antworten und Sie zu kontaktieren. Sie können auch ein Pseudonym (einen fiktiven Namen) als Namen eingeben. Ihre Zustimmung und unser berechtigtes Interesse, Benutzer der Learn-Wise-Websites elektronisch (auch von unserer Muttergesellschaft Magnifi Group Inc.) kontaktieren zu können, bilden die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a und f DSGVO) ).

    2. Um uns vor Spam und Missbrauch zu schützen, verwenden wir eine benutzerdefinierte CAPTCHA-Abfrage, die Sie bestätigen und ausführen müssen, bevor Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht senden können. Zur Kontaktaufnahme über das Kontaktformular haben Sie folgende Einverständniserklärung abgegeben: "Ja, ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten und meine Nachricht von der Magnifi Group GmbH und der Magnifi Group Inc. (San Diego) verarbeitet werden , USA) zum Zwecke der Verarbeitung, Kontaktaufnahme und Beantwortung. In diesem Zusammenhang stimme ich der Datenschutzrichtlinie zu. Ich kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. "

    3. Wir, einschließlich Magnifi Group Inc., verarbeiten die von Ihnen über das Kontaktformular angegebenen Daten nur, um Ihre Nachricht zu verarbeiten und Ihnen zu antworten. Solange wir Ihre Kontaktdaten, die Sie über das Kontaktformular angeben, nur zur Verarbeitung, Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Nachricht erhalten haben, werden wir diese personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke verwenden. Abgesehen von Fällen, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, geben wir Ihre Kontaktdaten in diesem Fall nicht an Dritte weiter. Um Zweifel auszuschließen, gilt unsere Muttergesellschaft Magnifi Group Inc. nicht als Dritter

    4. Sechs (6) Monate nach Absendung der Antwort löschen wir die von Ihnen über das Kontaktformular übermittelten Daten, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, diese für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, oder wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten weiterhin, um ein bestehendes Vertragsverhältnis zu führen oder zu bearbeiten oder zu Beweiszwecken. In diesem Fall löschen wir die relevanten Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist oder sobald wir die Daten nicht mehr zur Ausführung oder Bearbeitung eines bestehenden Vertragsverhältnisses oder zum Nachweis benötigen.

    5. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in der Zukunft widerrufen (Kontaktdaten siehe Abschnitt 17 unten). Ihre Kontaktdaten werden nach dem Widerruf so lange gespeichert, wie wir im Rahmen der gesetzlichen Archivierungspflichten dazu verpflichtet sind oder ob wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung oder Bearbeitung eines bestehenden Vertragsverhältnisses oder zu Zwecken von benötigen Beweis.

  7. Widerruf der Zustimmung

    1. Vorbehaltlich der gesetzlichen Bestimmungen sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widerrufen. Wenden Sie sich dazu bitte an das in Abschnitt 17 genannte Büro

    2. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, vom Widerruf nicht betroffen ist und rechtmäßig bleibt.

  8. Zugriffsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Objekt- und Datenportabilität
    Vorbehaltlich der gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht, von uns Informationen über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten sowie das Recht, die Verarbeitung zu korrigieren, zu löschen, einzuschränken, der Verarbeitung zu widersprechen und die Datenübertragbarkeit zu gewährleisten. Die genauen Bedingungen, unter denen Sie Anspruch auf die oben genannten Rechte haben, finden Sie in den Artikeln 15 bis 21 DSGVO sowie in den §§ 34, 35 und 37 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wenn Sie eines oder mehrere der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte auch an das in Abschnitt 17 angegebene Büro.

  9. Beschwerderecht
    Vorbehaltlich der gesetzlichen Bestimmungen haben Sie das Recht, sich bei Beschwerden zum Datenschutz an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Der hessische Datenschutzbeauftragte ist für uns verantwortlich. Sie erreichen sie zusammen mit der Aufsichtsbehörde über die Website https://www.datenschutz.hessen.de.

  10. Verwendung von Cookies

    1. Wir verwenden sogenannte Cookies auf den Learn-Wise-Websites. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind (PC, Smartphone, Tablet usw.). Einige von uns verwendete Cookies werden am Ende Ihrer Browsersitzung von Ihrem Laufwerk gelöscht (Festplatte, Solid-State-Disk, Flash-Speicher usw.) (sogenannte Sitzungscookies). Andere Cookies werden auf Ihrem Gerät gespeichert und ermöglichen es uns, Ihr Gerät zu erkennen, wenn Sie das nächste Mal die Learn-Wise-Websites besuchen (sogenannte dauerhafte Cookies). Darüber hinaus verwenden wir Cookies von Dritten, die es ihnen ermöglichen, personenbezogene Daten über Sie zu verarbeiten, und können die erhaltenen Informationen mit anderen Informationen kombinieren, die diese Dritten bereits über Sie gespeichert oder von Ihnen während Ihrer Nutzung der Dienste Dritter gesammelt haben.

    2. Sobald Sie die Learn-Wise-Websites besuchen, werden die folgenden Cookies gesetzt:
      • PHPSESSIONID: Dies ist ein Cookie, das von WordPress (der Software, mit der wir die Learn-Wise-Websites verwalten) generiert wird. Das Cookie dient als allgemeine Kennung, mit der Benutzersitzungsvariablen verwaltet werden. Es enthält eine zufällig generierte Nummer, die Ihrem Browser während der Browsersitzung zugewiesen wird. Das Cookie wird am Ende der Browsersitzung gelöscht.
      • YouTube-bezogene Cookies. Wir binden Videos von unserem YouTube-Kanal in unsere Website ein. Daher werden die folgenden Cookies verwendet:
      - @@ History / @@ scroll | #: Dieses Cookie wird von YouTube verwendet, um historische Zeitleisten in YouTube-Videos zu erstellen.
      - PREF: Registriert eine eindeutige ID, die von Google verwendet wird, um Statistiken darüber zu erstellen, wie der Besucher YouTube-Videos auf verschiedenen Websites verwendet
      - VISITOR_INFO1_LIVE: Dieses Cookie versucht, Ihre Bandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.
      - YSC: Registriert eine eindeutige ID, um Statistiken darüber zu führen, welche Videos von YouTube der Nutzer gesehen hat.
      - KEY: Wird verwendet, um zu überprüfen, was der Benutzer in alle Kontaktformulare eingegeben hat. Der Zweck besteht darin, zu bestätigen, dass Benutzer das Formular manuell eingeben, im Gegensatz zu einem Spammer, der einen "Bot" verwendet, um sie automatisch auszufüllen.
      • Die von Google verwendeten Cookies und ihre Bedeutung werden auch unter https://policies.google.com/technologies/types beschrieben.

    3. Wenn Sie auf einen der auf den Learn-Wise-Websites verfügbaren Social-Media-Links klicken, wird die verlinkte Website des sozialen Netzwerks geöffnet. Von dort können zusätzliche Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Diese Cookies unterliegen nicht unserer Kontrolle. Der jeweilige Anbieter ist allein verantwortlich für das datenschutzkonforme Verhalten solcher Cookies.

    4. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist unser berechtigtes Interesse daran, unsere Webpräsenz auf den Learn-Wise-Websites gemäß unseren Anforderungen zu gestalten und eine hervorragende Benutzererfahrung zu bieten. Wir binden YouTube-Videos in die Learn-Wise-Websites ein, weil wir glauben, dass sie unsere Produkte und Dienstleistungen gut kommunizieren. YouTube verwendet die oben beschriebenen Cookies als Teil seiner Dienste. (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

    5. In den Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers können Sie die gespeicherten Cookies jederzeit anzeigen und löschen und die Akzeptanz von Cookies einschränken oder untersagen.

    6. Wenn Sie Dienste von Drittanbietern auf den Learn-Wise-Websites (z. B. Google Maps oder reCAPTCHA) verwenden oder auf einen Link klicken, können Cookies von Drittanbietern ohne unsere ausdrückliche Warnung verwendet werden. In den Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers können Sie diese gespeicherten Cookies auch jederzeit anzeigen und löschen und die Akzeptanz von Cookies einschränken oder untersagen.

  11. Nutzung von Social Media Links
    Wir verwenden derzeit keine Social-Media-Plugins auf den Learn-Wise-Websites. Wir zeigen jedoch Social-Media-Links aus den folgenden sozialen Netzwerken an:
    • Facebook: www.facebook.com.
    • Twitter: www.twitter.com.
    Jeder von ihnen ist ein Link zu unserem Firmenauftritt im entsprechenden sozialen Netzwerk. Der Link enthält keine weiteren Funktionen (im Gegensatz zum Beispiel zum Like-Button von Facebook). Wenn Sie auf den Learn-Wise-Websites auf einen Social-Media-Link klicken, wird nur die entsprechende verlinkte Webseite geöffnet.

  12. Iframes und eingebettete Inhalte

    1. Wir verwenden iframes (Inline-Frames) auf den Learn-Wise-Websites, um eingebettete Inhalte des folgenden Anbieters anzuzeigen
      • Youtube: www.youtube.com.

    2. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Iframes ist unser berechtigtes Interesse daran, für uns relevante YouTube-Videos für Benutzer der Learn-Wise-Websites leicht zugänglich zu machen (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

    3. Wenn Sie eine Website der Learn-Wise-Websites mit dem in Abschnitt 12.1 genannten Iframe besuchen, erstellt Ihr Browser einen direkten Link zu den Servern des Anbieters, um eingebettete Inhalte von dort in Ihren Browser zu übertragen. Dieser Inhalt wird über den Iframe in die Learn-Wise-Websites integriert, sodass er auf den von Ihnen besuchten Learn-Wise-Websites als eine Art Mini-Website angezeigt wird. Sie können nicht sehen, dass Sie gleichzeitig auf zwei Websites surfen. Die Internetadresse von YouTube wird nicht angezeigt. Sie erkennen das YouTube-Video an der typischen roten Wiedergabetaste mit einem weißen Dreieck.

    4. YouTube als Anbieter der eingebetteten Inhalte, die Ihnen über den Iframe angezeigt werden, erfährt durch die direkte Verbindung zu Ihrem Browser, dass Sie die entsprechenden Learn-Wise-Websites besucht haben. Wenn du zu diesem Zeitpunkt in deinem YouTube-Konto angemeldet bist, kann YouTube deinen Besuch auf den Learn-Wise-Websites auch dann mit deinem Konto verknüpfen, wenn du nicht auf das eingebettete YouTube-Video klickst. Wenn du auf den angebotenen Inhalt klickst und ihn verwendest, weiß YouTube Bescheid. Dein Browser sendet dann weitere Nutzungsdaten an YouTube, die von diesem Anbieter gespeichert und wiederverwendet werden können.

    5. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerfassung und -verarbeitung durch YouTube finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von YouTube auf seiner Website. Die folgende Website ist uns diesbezüglich bekannt:
      • YouTube, https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.
      Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Datenschutzeinstellungen

  13. Web-Schriftarten

    1. Google Web-Schriftarten, sogenannte Google-Schriftarten, werden auf den Learn-Wise-Websites verwendet, für die Ihr Browser sie in den Cache herunterladen muss. Zu diesem Zweck stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern des Anbieters der Web-Schriftarten her und überträgt die von Ihrem Gerät zu diesem Zeitpunkt verwendete IP-Adresse. Der Anbieter der Web-Schriftarten erfährt somit, dass ein Benutzer mit Ihrer IP-Adresse unsere Learn-Wise-Websites besucht. Wenn Ihr Browser die von den Learn-Wise-Websites verwendeten Webschriftarten nicht unterstützt, basiert die Anzeige stattdessen auf einer Standardschriftart

    2. Die Rechtsgrundlage für die Verwendung von Web-Schriftarten ist unser berechtigtes Interesse daran, Texte und Schriftarten unserer Webpräsenz auf den Learn-Wise-Websites korrekt und unabhängig von dem von Ihnen verwendeten System anzuzeigen, um eine einheitliche, visuell ansprechende Darstellung unserer Learn- zu gewährleisten. Kluge Websites auf den zugreifenden Geräten (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

  14. Google Maps

    1. Auf den Learn-Wise-Websites verwenden wir Kartenmaterial von Google Maps und verwenden die Programmierschnittstelle Google Maps API für die Integration und geografische Darstellung. Wie bei Google-Diensten üblich, sammelt und verarbeitet Google auch Daten über die Nutzung des Dienstes bei Verwendung von Google Maps. In dieser Hinsicht kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google mindestens die IP-Adresse ermittelt, die Ihnen während Ihres Besuchs auf den Learn-Wise-Websites zugewiesen wurde. Abhängig davon, welche anderen Daten (z. B. in Cookies) auf Ihrem Gerät gespeichert sind, erhält Google möglicherweise auch weitere Informationen über Sie, während Sie auf den Learn-Wise-Websites surfen

    2. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Maps ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen unseren Standort über den von Millionen Internetnutzern genutzten interaktiven Kartendienst Google Maps anzuzeigen und Google Maps zu nutzen (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

    3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerfassung und -verarbeitung durch Google finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google auf der Google-Website. Diesbezüglich sind uns folgende Websites bekannt:
      https://policies.google.com/privacy?hl=de.

  15. IT Sicherheit
    Wir ergreifen verschiedene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Zu diesem Zweck werden Ihre persönlichen Daten während der Übertragung mit der sogenannten Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Dies bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern der Learn-Wise-Websites mithilfe einer anerkannten Verschlüsselungsmethode erfolgt, die in der aktuellen Version (derzeit SSL-Version 3, 256 Bit) als sicher gilt. Wenn Ihr Browser SSL unterstützt, schützt diese Funktion die Übertragung personenbezogener Daten. In diesem Fall zeigen die meisten Browser ein kurzes Dialogfeld oder ein Grafiksymbol an, um anzuzeigen, ob das Sicherheitsprotokoll unterstützt wird. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

  16. Kontaktdaten zum Datenschutz

    1. Wenn Sie Ihre Datenschutzrechte geltend machen möchten, Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zu unserem Datenschutzverhalten auf den Learn-Wise-Websites haben, wenden Sie sich bitte an: privacy@magnifigroup.com

    2. Da wir die gesetzlichen Anforderungen für die Ernennung eines Datenschutzbeauftragten nicht erfüllen, werden wir bis auf weiteres keinen Datenschutzbeauftragten ernennen.

bottom of page